Winterfreuden

Mittwoch, 27. Januar 2016

So habe ich mein winterliches Mustertuch getauft, an dem ich endlich die letzten Kreuze gestickt habe.
Ich habe das Muster in Kreuzstich mit kühlen Winterblautönen auf 14er Leinen gestickt:


Hier noch ein paar Details aus dem Tuch:


Eigentlich sollte die Stickerei längst fertig geworden sein, aber es zog und zog sich….
Es liegt sogar eine rot-grüne Farbvariante der Anleitung bei, damit man die Motive auch weihnachtlich verwenden kann, denn Mütze/Handschuh oder Socke lassen sich solo auch für Passepartoutkarten verwenden.
Ein paar passende Karten habe ich fertig gewerkelt, die zeige ich Euch demnächst.

Hätte/könnte/wenn und aber: Nichts desto trotz und auch wenn der Frühling hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten lässt, könnt Ihr die Vorlage HIER bei mir erwerben.

Und nach Weihnachten ist vor Weihnachten... Diesmal bin ich sozusagen ganz, ganz früh dran ;))







Kommentare

  1. Jetzt warst du ja schnell....hatte mir für mittags das Kommentieren vorgenommen und schwuppdiwupp waren die schönen Winterkarten verschwunden und du zeigst uns deine tollen Stickereinen...ich beneide dich...für diese feinen Arbeiten bräuchte ich inzwischen eine Riesenlupe....wunderschön und kann ich mir auch gut auf Karten vorstellen.
    Liebe Grüße aus dem Frühling...hier heute 15 Grad
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maike

    Du hast recht, der nächste Winter kommt bestimmt und da wir ja alle ein bisschen dazu neigen uns zu viele Projekte vorzunehmen, wird die Stickerei dann bis zum nächsten Winter fertig sein. Mir geföllt die kühle winterliche Variante sehr gut.

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen