Experimente an allen Fronten

Mittwoch, 22. April 2015

Kennt ihr das auch, dass man sich vorsichtig an etwas Neues heran tasten muss?
Leichtsinnigerweise habe ich mir Sprühfarben bestellt und mir erst hinterher Gedanken gemacht, was ich damit überhaupt anfangen möchte.
Die Farben an sich sind so intensiv, dass sie alles andere 'erschlagen'. Das Stichwort heißt also verdünnen, verdünnen und noch mehr verdünnen. Und siehe da, das Pastellige gefällt mir viel besser.

Dieses Kärtchen habe ich unter Verwendung des "IZink Rosés"-Farbsprays hergestellt:



Die verwendete Stanze heißt "Alphabet Soup" (Memory Box) und der Vogel ist ein Stempel von Penny Black.

Hier noch eine Warnung an alle Leserinnen, die ebenfalls Teenie-Töchter haben:
Zur Zeit kursiert etwas ganz bescheuertes, oberdämliches und völlig idiotisches im Netz herum, die

Kylie Jenner lips challenge

Bitte googeln und euren Mädels die Bilder zeigen, was die Folgen sein können, wenn euer Sprössling meint, durch Ansaugen eines Glases (in unserem Fall war es ein Deodorant-Deckel) seine Lippen voller und schöner zu bekommen. 
WIE KANN MAN SO NUR BESCHEUERT EXPERIMENTIERFREUDIG SEIN?!?! 
Ich schwanke immer noch zwischen Lachen und Weinen. Jetzt wird gesalbt und gekühlt, damit der deutlich sichtbare Ring um die Mundpartie wieder verschwindet. Vielleicht sollte ich eine OP-Maske besorgen, damit das Kind morgen zur Schule kann ;))).

Den heutigen Tag vergesse ich nicht bestimmt so schnell.






Kommentare

  1. Aus Tenniezeiten kenne ich sowas noch als Knutschflecken...aber für was brauchen deine jungen Töchter so was...ich würde ja verstehen wenn wir "ALTEN" sowas machen würden, wobei wir sind ja inzwischen vernünftig;))))))
    Schöne Karte...Farbspray habe ich noch nie verwendet....aber man muss ja nicht alles haben.
    Ganz liebe Grüße aus dem Süden und immer schön kühlen...
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Schlauchbootlippen :-), im Gegensatz zu den Damen der "Geldwelt" wird sich Deine Tochter bald wieder im Spiegel anschauen können,
    im Gegensatz zu denen, wo die Spritze ihren Einsatz gefunden hat. Vermutlich ein einmaliges Experiment,oder?
    Ein Kühlpack ist sicherlich auch für Dich zu gebrauchen...um den erhöhten Puls abzukühlen.
    Ach ja..die Karte ist Dir super gelungen.

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles wieder im hautfarbenen Bereich ;) Und die Schalen gefallen mir super-gut!
      LG, Maike

      Löschen
  3. Du machst immer so wunderwunderwunderschöne Karte! Ob diese oder die Hochzeitskarte, oder, oder, oder....eine schöner als die Andere!

    Ganz liebe Grüße
    Britt

    PS: Geht es den Lippen wieder besser? Auch wenn das bekannterweise nicht zur guten Laune von Teenies beträgt...aber ich habe gerade herzlich gelacht! :o)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, sie musste gestern viiiiiel einstecken ;))))) Aber alles ist wieder fast wie vorher. Auf was für Schnaps-Ideen die Teenies kommen ist unglaublich.
      LG, Maike

      Löschen
  4. Das Experiment mit Farbe ist dir wirklich super gelungen, genau die richtige Dosis!

    LG, Conny

    PS: Da krieg ich ja schon Angst vor der Pubertät, ist bei uns allerdings noch ein bißchen hin ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Karte gefällt mir sehr.

    Mir geht es genau wie dir...habe auch x Farbsprays und benutze sie zu selten.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Maike,
    wieder so eine schöne Kreation - bin sehr begeistert! Farbspray, Stanz- und Stempelmotiv - einfach eine geniale Zusammenstellung von Dir! Klasse! GLG ANnika

    AntwortenLöschen