two of a kind

Dienstag, 27. Januar 2015

Nachdem es gestern den ganzen Tag nicht richtig hell wurde, habe ich heute besseres Licht zum Fotografieren.
Zwei Karten sind in den letzten Tagen entstanden, eine Geburtstagskarte für den Gatten einer Freundin:



Und eine Karte 'just for fun'. Ich wollte endlich einmal ausprobieren, wie man einzelne Buchstaben eines Wortes zu einer Form verschmelzen lassen kann und diese sich dann von der Cameo ausschneiden lässt. Hat gut geklappt.



Unserem Gaul geht es übrigens gut, die Tackerklammern hat er sich mit Nasenbremse ohne Sperenzchen vergangenen Samstag entfernen lassen und das Augenlid heilt sauber. Jetzt warten wir auf die Tierarzt-Rechnung...

Natürlich gibt es auch ein kleines Geschenk für den Mann meiner Freundin. Was schenkt man einem Psychiater zum Geburtstag? Ich habe mich für einen Bildband eines Fotokünstlers entschieden.
Nachdem ich in einem Kruschkramladen mit lauter schönen Dingen, die Frau nicht braucht, aber trotzdem haben will :)) eine Postkarte von Frank Kunert gekauft habe, bin ich zu Hause auf seine Internetseite gegangen. Das kann ich nur weiterempfehlen.
Wenn Ihr Lust und Zeit habt, schaut Euch seine Postkartengalerie an. Man schwankt zwischen Lachen und Weinen; der feine Humor ist manchmal so absurd und bitterböse wie das Leben selber… und alles ist mit so viel Liebe zum Detail inszeniert.

Hier ist der link zu Frank Kunert - Fotografien kleiner Welten.

Viel Spaß dabei!

Kommentare

  1. Die Postkarten sind klasse, nicht zu vergessen deine Beiden sind auch super geworden.
    Ganz liebe Grüße aus dem Schnee
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass wir den Humor betreffend auf einer Wellenlänge liegen ;)
      Schnee-freie Grüße,
      Maike

      Löschen
  2. Die Männerkarte und Dein "Experiment" sind sehr schön geworden!
    ... bitte weiter ausprobieren!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Beide Karten sind ganz toll, wobei bei bunt mein Herz ja immer schneller schlägt. Und diese Zahlenreihe, ach bin begeistert.
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen