Fotokurs die Erste

Dienstag, 24. Februar 2015

Gestern Abend war mein erster Termin in der Volkshochschule zu "Einführung in die Fototechnik'. Weil es zu zweit lustiger ist, mache ich den Kurs zusammen mit meiner ältesten Tochter Kathi. Die anderen Kursteilnehmer sind ein bunt gemischtes Völkchen mit mehr oder weniger ausgeprägten Vorkenntnissen. Da kann ich mich gut einreihen.
Der Kursleiter ist in seiner Art ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber durchaus kompetent. Er hatte unter anderem als Anschauungsmaterial auch ein paar Pferdefotos dabei (als Beispiel für bewegte Objekte), womit er bei Kathi und mir natürlich punkten konnte ;)
Der Running Gag des Abends war "Wenn die Sonne lacht, nimm Blende 8" und "Ich blitze nur im Freien."
Wir durften auch etwas Praktisches machen und zwar, die Verschlußzeit manuell auf 1/250 Sekunden einzustellen und -yeah-, DAS KONNTE ICH SCHON :)!
Nun freuen wir uns auf nächste Woche, dann geht es mit dem Thema 'Blende' weiter und soll ich Euch etwas verraten? – Blende einstellen kann ich auch schon ;))
Nur ist mir leider völlig schleierhaft, welche Werte ich nehmen soll, um ein optimales Foto zu schießen. Ich hoffe, der Nebel lichtet sich demnächst. Und dann, wenn die Sonne lacht…

Hier noch zwei neue Osterkarten für Euch vom Wochenende:






Kommentare

  1. Guten Morgen, tolle Karten ...du hast vorher schon eingekauft....richtig gemacht...wurde heute fast schwach...aber bis jetzt nur fast...
    Ganz liebe Grüße aus dem Süden
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen !
    Eine Schluppstanze - ich fasse es nicht!!!!! Wo gibt es denn sowas??
    Ich finde deine Karten super - frisches quietschgrün und natürlich erkennt man sofort!!!! das du einen Kurs besucht hast;))
    GlgElisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind noch aus der Zeit vor meinem Kurs und ordentlich am PC nachbearbeitet ;)
    Was meinst du mit 'Schluppstanze'? Etwa die Stanzform "Tied Line" von IO? Habe ich VOR dem Fastenschwur in der Stempeloase München geordert (Na, Bianca, heute schon was vor?!). Schick, oder? Und für soviel zu gebrauchen ;)…
    LG, Maike

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder- tolle Karten.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das Kompliment schicke ich umgehend in deine Richtung zurück! :))))))

      Löschen
  5. Sehr schöne Karten und - hey - wenn es doch die falsche Blende war, gibt es immer noch die Nachbearbeitung, wir leben schließlich im digitalen Zeitalter ;-)
    Kreative Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm-mm, aber ich glaube, man kann eine Menge Zeit sparen, wenn man bei fotografieren weiß, was man tut… zum Glück kann man misslungene Bilder gnadenlos aussortieren, so dass mir von 30 oder mehr Fotos einer Karte drei für den post bleiben. Geht euch das anders?!?

      Löschen
  6. Ich kann dich verstehen, irgendwie will man sein Werk auch gekonnt in Szene setzen, sonst wirkt ja die tollste Karte fade. Mach weiter so, deinen Karten gibt es ja nichts hinzu zu fügen, die schon wunderschön!
    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Maike,
    ich bin mal gespannt ob du von deinem Fotokurs dann später tatsächlich was anwendest. Ich hab auch mal so einen Kusr belget und der war rum und ich hatte alles vergessen. Deshalb sind meine Fotografierkünste bisher immer noch rudimentär.
    Deine Karte jedenfalls ist Klasse - der sieht man viel Arbeit an und die Farbe - frisch.....
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen