hashtag me

Mittwoch, 6. April 2016

Im Monatskit für den Monat 'April' der papierwerkstatt sind einige wunderschöne Papiere der #me Collection von Kaisercraft enthalten, welche so gut zueinander passen, dass ich sie alle zusammen für ein größeres Projekt verwendet habe.
Auch ein etwas festerer Karton in graublau, der perfekt mit den Kaisercraftpapieren harmoniert, ist Bestandteil des Monatskits.

Ich habe mir daraus ein kleines Minialbum mit Ringbuchmechanik gewerkelt:


Hier die Materialliste zur Herstellung (alle Angaben Breite x Höhe):
  • 2 x Graupappe 20 cm x 12,5 cm (für Vorder- und Rückendeckel)
  • 1x Graupappe  3,5 cm  x 12,5 cm (für den Ringbuchrücken)
  • 1x Zweier-Ringmechanik Durchmesser 2,0 cm, Länge 12,3 cm oder kürzer
  • 1x Buchbinderleinenstück (schwarz) 10,5 cm x 15,25 cm (zum Beziehen des Ordnerrückens außen)
  • 1x Buchbinderleinenstück (schwarz)  10,5 cm x 12 cm (zum Beziehen des Ordnerrückens innen)
  • 2x Designpapier 18,4 cm x 15,25 cm (zum Beziehen der Vorder- und Rückendeckel)
  • 2x Tonpapier/Cardstock/Designpapier  16,7 cm x 12,0 cm (als Spiegel auf der Innenseite der Deckel)
Ich habe mir aus dem Kaisercraftbogen die sechs vorgegebenen Karten geschnitten und den graublauen Bogen Tonkarton ebenfalls gesechstelt. Das ergibt 12 Einlegeseiten à 15,25 cm x 10,2 cm:


Aus einer der graublauen Tonkartonseiten habe ich mir "#me' ausgestanzt (Sizzix Bigz alpha block talk lowercase)


Ich habe das so ausgetüftelt, dass Ihr nur einen Bogen Designpapier braucht, um die beiden Ordnerdeckel zu beziehen. Die Breite des Umschlages um die Graupappenkanten sind knappe 1,4 cm, das reicht. Meine Ringmechanik hat eine Höhe von 12,3 cm. Das passt gerade auf die Höhe des Ordnerrückens, die 12,5 cm hat.

Noch ein Tipp: Achtet darauf, dass die Laufrichtung der Designpapierzuschnitte und die der Graupappen übereinstimmen. Ich stelle die Richtung der Fasern mit der Biegeprobe fest.
Die Papiere bzw. die Graupappe lassen sich in Laufrichtung leichter biegen als entgegen der Laufrichtung der Fasern. Im Idealfall läuft das Papier und die Pappe parallel zum Rücken.

Bevor ich die Ringmechanik einschlage, lasse ich meinen Ordnerrohling unter schweren Büchern über Nacht plan trocknen.
Und wenn alle Laufrichtungen übereinstimmen, wird es wirklich plan ;)! Versuch macht kluch…

In einen solchen Ordner mit diesen Maßen passen übrigens auch prima linierte A6-Karteikarten hinein, die man fertig für kleines Geld kaufen kann. Es ist sogar noch Platz für eine Registratur. Wäre das nicht was für eine Rezepte-Sammlung? :))))))))))))


Kommentare

  1. so schöööön.
    Wie wäre es mit HASHTAG LISA???
    GLG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mailke

    Einfach schön, klasse Papiere, perfekt verarbeitet...

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Frühlingsbüchlein.
    Tja, und das mit der Laufrichtung ist so eine Sache.... Das macht man nur einmal falsch :-))
    Kreative Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm, also mir ist das wohl öfter passiert ;))))))
      Liebe Grüße zurück,
      Maike

      Löschen
  4. Sehr sehr schön! Oh ja ein Ringbuch muss ich auch mal versuchen...
    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorsicht, das kann süchtig machen :)))
      Grüße zurück,
      Maike

      Löschen
  5. Das sieht richtig fröhlich aus. Gefällt mir prima.
    Danke für deinen lieben Eintrag. :)
    #daswirdwohlalleswieder ...
    GlG, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halt' die Ohren steif! ;)
      Liebe Grüße,
      Maike

      Löschen
  6. Guten Morgen...also wenn jetzt der Frühling nicht kommt...dann weiß ich auch nicht mehr weiter..tolle Farbkombi...und das mit der Laufrichtung...tja...aus Fehlern lernt man....
    Liebe Grüße von Süd nach Nord
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, doch, es grünt und blüht und wenn sich dann noch die Sonne kurz blicken lässt: HERRLICH!
      Grüße in umgekehrter Richtung zurück,
      Maike

      Löschen
  7. schönes, blumiges Teil. Danke für den Tipp mit der Laufrichtung, durch die Prouktion von Minikarten musste ich selbst merken wie oft ich gerade das nicht beachtet hatte. LG Ingrid

    AntwortenLöschen