Wieder da!

Samstag, 2. April 2016

Es war im doppelten Sinne ein "Kurz-Trip" nach Paris und schon bin ich wieder zurück. Die vier Tage vergingen wie im Flug. Wir haben viel gesehen und doch nur einen ersten Eindruck von Paris bekommen.

Aber zunächst dies:

Wir haben April und damit steht ein neues Material-Kit der PAPIERWERKSTATT  für Euch in den Startlöchern, welches wieder mit viel Liebe und sehr geschmackvoll von den Schwestern zusammen gestellt wurde.
Da ich meines schon ein klitze-klein wenig früher hatte, kann ich Euch heute bereits eine fertige Karte zeigen, die ich mit dem "cats on appletrees"-Stempel gewerkelt habe, der im Kit enthalten ist.

Habt Ihr mich etwa die letzten Tage vermisst? ;)


Mein Trick, wie ich den Blumenvasen-Stempel 'unvollständig' auf's Papier gebracht habe, besteht darin, das Pflänzchen mit Masking Tape-Streifen abzukleben, bevor ich ihn ins Stempelkissen drücke. Dann schnell das Tape wieder abziehen (Bastelpinzette) und abstempeln. Somit erscheint nur die leere Vase auf dem Papier.


Das April-Kit kann nach der kurzen Osterferienpause ab Montag (04. April) HIER bestellt werden.

Nun zeige ich Euch noch schnell meine Sicht des Eifelturmes, eines meiner wenigen geglückten Fotos:


Wir hatten leider fast die ganze Zeit Regenwetter und da habe ich die Kamera lieber im Hotelzimmer gelassen.
An unserem ersten 'ganzen' Tag in Paris haben wir das Louvre-Museum besucht. Auch da hatte ich meinen Fotoapparat nicht dabei. Ich habe mir lieber einen Audioguide gegönnt und mich auf die Kunst konzentriert.
Leider war der Akku meines Nintendo schon nach viereinhalb Stunden alle :(…
Bei vielen Touristen hatte ich das Gefühl, sie sehen Paris nur durch das Handy und gar nicht mit eigenen Augen. Da stehen dann gefühlt tausend Japaner vor der Mona Lisa und jeder hält ein Handy hoch… das Bild werde ich ebenfalls für immer in meinem Kopf behalten. Ich habe mir dagegen für unser Reise-Album eine Postkarte mit dem Konterfei der berühmten Dame gegönnt :)

Nein, ich habe keinen Miniatur-Eiffelturm erworben…

Mein Mitbringsel für Freunde ist ausgefallener und super-leckerer Senf der Traditionsfirma 'Maille'.

Nirgends schmeckt ein Croissant und ein café au lait so gut wie in Frankreich…

A bientôt!



Kommentare

  1. Cooles Foto vom berühmten Gebäude.
    Das mit dem Stempeltrick hab´ich auch versucht, ist aber nicht so schön geworden wie bei Dir.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub' ja nicht, dass mir das beim ersten Versuch geglückt ist. Beim zweiten auch nicht. Aber wenn sich so eine Idee erst einmal festgesaugt hat… ;)
      Liebe Grüße zurück,
      Maike

      Löschen
  2. Schön das du wieder da bist und eine tolle "kleine Auszeit" hattest....hübsches Kärtchen...
    Liebe Grüße aus dem Süden
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. danke für den deinen ersten Eindruck von der Stadt der Liebe, der beste Fotoapparat sind nunmal unsere Augen. Schöne Karte. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. So schöne Idee ... klasse!

    GlG, Susanne

    P.S.: Dein schwarz-weiß Eifelturm-Foto ist spitze!!!

    AntwortenLöschen